Stille Holzwerkstatt

Dem Holz BEGEGNEN, Gott begegnen

Nach schweigenden Impulsspaziergängen erwartet uns ein knisterndes Ofenfeuer, ein heißer Tee und eine breite Auswahl interessanter Hölzer: Schwemmholz, Wurzeln, Rinden. Sie laden ein zum freien Gestalten: Schnitzen, Schleifen, Bemalen – Vorkenntnisse sind nicht nötig. Die Stille Holzwerkstatt ist eingebettet in die Tagzeitengebete des Klosters, auf Wunsch mit Geistlicher Begleitung.

Nächste Kurstermine

16. - 19. Januar 2020
Kloster Volkenroda

 

Details

Dauer – 3 Tage

Seminargebühr – 80€

Teilnehmerzahl – max. 8 Personen

Mitzubringen – Gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung

Beispielarbeiten

Zur Großansicht bitte Bilder anklicken.